Der #shitstorm als #werbemittel2.0

So begab es sich als dann zu der Zeit, als #jemand(TM) die Idee hatte, den #shitstorm als Werbemittel einzusetzen.

Im Bewusstsein, dass die (teilweise unwissende) Basis, die Internetwelt und nicht zuletzt auch die Presse aktuell auf wirklich alles anspringt, das auch nur im entferntesten negativ mit den Piraten zu tun hat, wurde vor einigen Tagen ein #shitstorm gegen #ideenkopierer und @fritten angefangen.

Ich sollte auf diesem Wege anmerken, dass @fritten meinen größten Respekt hat, in Bezug auf was er über sich ergehen ließ in den letzten Tagen – die Dinge die abgelassen wurden, waren teilweise wirklich nicht nett. Nicht nett, aber effektiv.

Es wurden nicht nur von zentralen Punkten und Personen sehr schnell und erfolgreich Gerüchte gestreut, die schnell ein Eigenleben entwickelten, sondern es wurden auch falsche Plakate geleakt. Die waren teilweise sogar gar nicht mal so schlecht. Gute Arbeit Jungs und Mädels! =)

Darf man einigen Tweets glauben, kamen noch am ersten Abend Anfragen von Journalisten an Vorstände, ob man denn die Plakate vorher bereits sehen dürfe – meines Wissens wurden diese Anfragen kategorisch abgelehnt, sieht man mal von den “geleakten” #fakes ab.

Selten war ein #shitstorm SO SCHNELL bei so vielen @PiratenNDS Thema – lästern geht ja auch besser und ist viel schöner, als positive Nachrichten verbreiten, nicht wahr? Es hat schließlich einen Grund, wieso negative Dinge schneller bekannt werden als positive. 😀

Zusammenfassend wäre zu sagen: Da haben sich die #ideenkopierer-Leute eine sehr interessante Methode auf die #Plakate anzufixen ausgedacht.

Meinen Respekt auch dafür.

Ich für meinen Teil kann mit gutem Gewissen sagen: Es wird ein #plakatwin und kein #plakatgate werden, wenn am Montag den 19.11.12 die Reihe vorgestellt wird. Die Plakate sind #episch.

Ich würd sie mir ins Wohnzimmer hängen – und das muss schon was heißen… ^^

Bild

(Foto-Quelle: knowyourmeme.com)

Advertisements

About GenSek

Es bloggt hier über den Wahlkampf: www.twitter.com/paperpetkitty
This entry was posted in Infos, Plakate, Uncategorized, Wahlkampf and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Der #shitstorm als #werbemittel2.0

  1. Und da hätte man nich bis zum 19. mit der Auflösung warten können?

    • GenSek says:

      Die Frage ist berechtigt, die #Ideenkopierer haben sich aber bei der Aktion was gedacht – auch bei der Auflösung. 🙂
      Das Ganze sollte Aufmerksamkeit generieren, nicht mehr. Das hat es getan. Der Zweck ist erfüllt, darum wurde das Ganze aufgelöst.

  2. Matthias Raupach says:

    Petze

  3. Herzmut says:

    Eine klasse Aktion und eine schallende Ohrfeige für jeden, der uninformierte Empörung verbreitet hat. Ein hehres Motto bei den Piraten war mal, sich selbst zu informieren. An dieser Aktion kann man sehen, wie wenige Piraten das tatsächlich tun.

    Die Ideenkopierer haben damit ihr Ziel erreicht, doch ich frage mich, ob man die Shitstormer jetzt nicht direkt ansprechen möchte. Nur um sie zu fragen, was sie dazu bewegt hat, beim Shitstorm gegeneinander mitzumachen, wenn sie doch offensichtlich nichts wussten. Und was ihnen das Piraten-Motto, sich selbst zu informieren, bedeutet, wenn sie es doch offensichtlich nicht getan haben.

    Die Mitläufer stehen jetzt ganz schön dumm da. Sie direkt anzusprechen, könnte den meisten von ihnen den Kopf waschen und die Diskussionskultur in der Partei endlich verbessern.

    • GenSek says:

      Du müsstest hier zwischen den Personen unterscheiden, die im Vorfeld auf den LPTs eingeweiht wurden und denen, die wirklich nichts wussten.
      Viele derer die mitgemacht haben waren tatsächlich eingeweiht, oder wurden im Laufe der Aktion in Kenntnis gesetzt – da meines Wissens die Reaktionen einiger Mitglieder doch übermäßig heftig waren. Diese Personen waren es dann aber zum Teil auch, die die Aktion sehr gut fanden, nachdem man sie aufklärte, und dennoch weiter am #Shitstorm teilnahmen um den Effekt zu verstärken.

  4. Pingback: Controversial poster campaign of the lower saxony Pirates | PirateTimes

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s